Zeit für uns, Danke zu sagen

Das Jahr 2022 war für STELP das bisher erfolgreichste und zugleich widerspruchreichste Jahr der Vereinsgeschichte.

Die Weihnachtszeit ist für uns die Zeit des Durchatmens, des Verarbeitens, des Zurückblickens. Ganz besonders in diesem Jahr. Denn 2022 war mit Abstand das anstrengendste und widerspruchsreichste in unserer noch jungen Geschichte. 2022 war grausam und unberechenbar. 2022 war aber auch voller Zusammenhalt, voller Solidarität, voller neuer Begegnungen und Geschichten.

Anfang des Jahres hat uns Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ins Schloss Bellevue eingeladen. Unser Gründer Serkan Eren wurde stellvertretend für das gesamte STELP-Team zum „Stuttgarter des Jahres“ gekürt. Bei unserer 3. Spendengala haben wir alle Rekorde geknackt. Insgesamt generierten wir mit unserer mit 0-Euro-Startkapital ins Leben gerufenen Hilfsorganisation über vier Millionen Euro an Spenden. Unglaublich.

Auf der anderen Seite stehen ein fürchterlicher Bürgerkrieg im Jemen und die Taliban in Afghanistan, die nach der Machtergreifung immer restriktiver mit der Bevölkerung umgehen. Junge Menschen, die im Iran im Kampf um elementare Menschenrechte ihr Leben riskieren und ein an Erbarmungslosigkeit, Sinnlosigkeit und Grausamkeit nicht zu überbietender Angriffskrieg auf die Ukraine. 

In diesen Stunden ist Serkan bei den Menschen vor Ort, die unsere Hilfe brauchen. Er versorgt Familien, die ihr Dach über dem Kopf verloren haben, mit Schlafsäcken, damit sie die klirrend kalten Winternächte im Osten der Ukraine überstehen. Er verteilt Weihnachtsgeschenke an Kinder, für die der Krieg zum grausamen Alltag geworden und weihnachtliche Vorfreude in weite Ferne gerückt ist. Für kurze Zeit können sie ihre Angst und ihren Schmerz vergessen, sie können endlich mal wieder lächeln. 

Die strahlenden Kinderaugen sind unser Antrieb

Die strahlenden Kinderaugen sind unser Antrieb, für diese Augenblicke geben wir jeden Tag alles. Für uns kann und wird es deshalb auch im neuen Jahr nur ein Ziel geben: So vielen Menschen wie möglich helfen. Das geht nur, weil wir Euch als Unterstützer:innen, Spender:innen, Volunteers und Partner:innen an unserer Seite haben.  

Dafür möchten wir von Herzen Danke sagen. Diese Organisation, diese Vision, all das wäre nicht möglich ohne Menschen wie Euch. Das wissen wir, und das wisst ihr.

Wir wünschen Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Gemeinsam können wir alles schaffen, das hat dieses Jahr gezeigt!

Vom 23. Dezember bis einschließlich 6. Januar sind wir in der Winterpause und schließen unser Büro.

STELP-Team & Vorstand