Make their stories count: Millionen einzelne Geschichten

Rund 100.000 Menschen sind seit dem 7. Oktober 2023 im Gazastreifen verletzt oder getötet worden, knapp zwei Millionen Menschen sind aktuell auf der Flucht. Heute wollen wir drei Geschichten mit euch teilen.

Rund 100.000 Menschen* sind seit dem 7. Oktober 2023 im Gazastreifen verletzt oder getötet worden, knapp zwei Millionen Menschen* sind aktuell auf der Flucht. Diese Zahlen sind so groß, dass wir sie uns kaum vorstellen können – dass unser Verstand sie nicht einordnen kann. Aber diese Zahlen stehen für reale Menschenleben. Es ist wichtig, dass wir uns diesen Umstand immer wieder vor Augen führen. Und dass wir die Geschichten von diesen Menschen erzählen.

Unser Supporter on Site Jad, der eigentlich unsere Hilfsprojekte im Libanon betreut, befindet sich derzeit in Ägypten und versorgt dort an der Grenze zum Gazastreifen geflüchtete Palästinenser:innen. Neben der Versorgung mit Lebensmitteln unterhält er sich mit ihnen, gibt ihnen Raum vom Erlebten zu erzählen und erfährt viel über ihre einzelnen Schicksale. Diese wollen wir mit euch teilen.

*Stand: 09.02.2024

Das ist Selena. Selena und ihr Mutter schliefen nebeneinander, als die Rakete einschlug. Nur das kleine Mädchen überlebte die Nacht. Ihre tiefen Narben werden sie ihr ganzes Leben lang daran erinnern. Unsere Unterstützung hilft hier nur bedingt.

Selena aus dem Gazastreifen, schaut seitlich in die Kamera, an ihrem Auge hat sie eine verheilte Wunde durch einen Raketenangriff.
Om Shobi, eine Frau aus dem Gazastreifen, sitzt auf einem Sessel und erzählt etwas. Ein Mann und ein Junge hören ihr zu.

Om Shobi ist während der Angriffe geflohen. Barfuß. Sie nahm sich die Sandalen eines toten Nachbarn, um es über die Grenze zu schaffen. Wir konnten ihr zumindest Lebensmittel zur Verfügung stellen.

Riyad verlor auf einen Schlag 26 Familienmitglieder. Sie suchten Schutz in seinem Haus. In einem als sicher ausgewiesenen Viertel. Bis heute ist seine Familie unter den Trümmern des Hochhauses begraben. Auch hier ist unser Support nur eine kleine Hilfe.

Riyad, ein Mann aus dem Gazastreifen, guckt seitlich in die Kamera.

Wir möchten diese und andere Menschen weiter unterstützen und brauchen dafür euren Support. Spenden könnt ihr direkt über diesen Button.

Danke für deine Unterstützung!

Super, das hat geklappt. Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, das Formular auszufüllen.

Du möchtest über unsere Projekte auf dem Laufenden gehalten werden? Dann melde dich für den STELP-Newsletter an.

Frohe Weihnachten!

Deine Anmeldung für die verschenkte STELP-Partnerschaft war erfolgreich! In Kürze wirst du von uns eine Bestätigungsmail erhalten, in der du alle Daten noch einmal aufgelistet findest. Bei weiteren Fragen melde dich gerne per E-Mail bei uns.

Danke für deine Spende

Deine Spende war erfolgreich. In Kürze erhältst du eine Bestätigungsmail mit deinen angegebenen Daten. Deine Spende wird in ca. 3-5 Werktagen von deinem Konto abgebucht.  Bei Spenden über 300 € erhältst du innerhalb von 14 Tagen nach der Gala eine Spendenbescheinigung von uns.  Falls du noch irgendwelche weiteren Fragen haben solltest, sprich uns gerne persönlich an oder schreibe uns eine E-Mail.

Danke für deine Anmeldung!

Deine Anmeldung war erfolgreich! In Kürze wirst du von uns eine Bestätigungsmail erhalten, in der du alle Daten noch einmal aufgelistet findest. Bei weiteren Fragen melde dich gerne per E-Mail bei uns.

Danke für deine Anmeldung!

Deine Anmeldung war erfolgreich! In Kürze wirst du von uns eine Bestätigungsmail erhalten, in der du alle Daten noch einmal aufgelistet findest. Bei weiteren Fragen melde dich gerne per E-Mail bei uns.