STELP hat ein Zuhause

Nach fast 4 Jahren, in denen unsere Wohnungen, diverse Stuttgarter Bars & Cafes und Räumlichkeiten befreundeter Vereine und Institutionen unsere Arbeitsplätze waren, ist es nun endlich soweit: STELP HAT EIN ZUHAUSE. Mitten im belebten – und von uns geliebten – Stuttgarter Westen haben wir gestern das schönste Büro eröffnet, das wir uns hätten wünschen können. Ein echter Meilenstein in unserer noch jungen Vereinsgeschichte, auf den wir sehr stolz sind.

Vor allem aber ist das Büro ein ganz ganz wichtiger Schritt, um den wachsenden Aufgaben und unseren Ideen für die Zukunft gerecht zu werden: Denn von jetzt an können wir in unseren eigenen vier STELP-Wänden noch strukturierter und effizienter an unseren Hilfsprojekten und Spendenaktionen arbeiten. Wir können unseren Ehrenamtlichen dabei genauso eine feste Anlaufstelle bieten wie zukünftigen PraktikantInnen und unserem Vorstand. Und natürlich werden wir noch sichtbarer – und erreichen damit noch mehr Menschen, die sich engagieren möchten und ihre Ideen für eine bessere Welt in Zukunft an einem festem Ort einbringen können.

Wie immer bei STELP wäre das alles nicht ohne die großartige Hilfe verschiedenster Menschen und Organisationen möglich gewesen, die uns ihre wertvolle Zeit gespendet und mal wieder bewiesen haben, dass die allerschönsten Sachen vor allem dann entstehen, wenn viele gemeinsam daran arbeiten. Ganz nach dem Motto “STuttgart hELPs“ eben…

Danke RegArtifical für das riesige Artwork und deine Mixtapes während dem Sprayen!
Danke Innerview für die wunderschöne Einrichtung und deine Liebe zum Detail.
Danke VON HELDEN UND GESTALTEN für das Design der Fensterbeklebungen und die neuen Flyer pünktlich zur Eröffnung und 1000 andere Dinge. Zum Beispiel für das geilste Einweihungsgeschenk.
Danke an die Hüttig & Rompf AG für die großzügige Spende (1500,-€) für die Büroeinrichtung!
Vielen Dank an die MORGENSTERN – Gruppe für die Scanstation mit der wir dem papierlosen Büro noch näher kommen!
Danke an viastore SYSTEMS GmbH für die schicksten Schreibtische, die man sich wünschen kann.
Danke Mókuska Caffè für den Kühlschrank und die Koffeinversorgung in der Umbauzeit.
Danke ABI WEST für Leitern, Schneidematten, Verlängerungskabel und Co.
Danke an Till, Familie Tetik und Marion für die Handwerksdienste und den Handwerksbedarf
Danke Timo Hildebrand für die Räume und den exklusiven STELP-Rabatt.
Danke an unser einzigartiges Team. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie viele ehrenamtliche Arbeitsstunden in dieses Office investiert wurden.
Danke an unsere Partner, deren Investitionen in unsere Struktur sich immer mehr auszahlen (Mehr zum Partnerprogramm: www.stelp.eu/aktiv-werden/partner).
Und nicht zuletzt Danke an unsere Nachbarn für das Verständnis während den Bauarbeiten. Auf eine gute und lange Nachbarschaft!

Und natürlich stehen auch allen Besuchern unserer Webseite unsere Türen jederzeit weit offen. Ihr findet uns in der Johannesstraße 35!